Über 95 Outdoor Turniere fanden in 2020 statt

Über 95 Outdoor Turniere fanden in 2020 statt

Es darf auf eine erfolgreiche Freiluftsaison zurückgeblickt werden. Von Vorarlberg bis ins Burgenland wurden zahlreiche Ranglisten-Turniere ausgetragen. Viele neue Gesichter aber auch einige Wiederholungstäter haben sich in die Siegerlisten eingetragen.

Am vergangenen langen Wochenende wurde noch einmal bei schönem Herbstwetter in St. Pölten und Wien um den Sieg gekämpft. Besonders erfolgreich verlief das Wochenende für Michael Brus, der sowohl das Expert Turnier in Wien mit Christian Salek an seiner Seite als auch das Elite Turnier in St. Pölten mit Wolfgang Skrabitz gewinnen konnte. Beim Expert Turnier gewannen Brus / Salek im Champions Tiebreak gegen das Brüderpaar Jahrmann. In St. Pölten beim Elite Turnier standen sich die tags zuvor erfolgreichen Sieger Brus und Salek im Finale gegenüber. Michael Brus und Wolfang Skrabitz setzten sich schlussendlich gegen Christian Salek und Thomas Knapp durch. 

Am Freitag holten Amro Albaghdadi und Martin Prechtl ihren ersten Turniersieg in der Starter Kategorie in Wien. Lukas Bauer und Benedikt Haider konnten ebenfalls ihren ersten Turniersieg feiern. Sie gewannen in St. Pölten den Titel in der Starter Kategorie. Im Advanced Bewerb in St. Pölten holte sich Roland Benkö zum zweiten Mal den Titel, diesmal mit Laurin Loacker als Partner. 

Beim ersten von zwei Advanced Turnieren in Wien konnten sich Christian Erhart und Martin Schallert in einem knappen Finale im Champions Tiebreak durchsetzen. Am Nationalfeiertag holten sich Christopher Brunner und Florian Brunner ihren gemeinsamen zweiten Advanced Turniersieg. 

Es geht in die Verlängerung 

Am 31.10 und 1.11 werden noch zwei Outdoor Turniere in Wien stattfinden. Die Anmeldung findet ihr unter https://www.padeltennis.at/tournaments


Vor etwa ein Monat erstellt