Premiere in Stockerau, Wiederholungstäter St. Pölten und Routine im Wiener Prater

Premiere in Stockerau, Wiederholungstäter St. Pölten und Routine im Wiener Prater

Während beim Padel und Tennis Verein Doleschal in Stockerau an diesem Wochenende eine Premiere gefeiert wird, St. Pölten zum wiederholten Male ein Padel Turnier austrägt, ist beim Turnierleben in Wien schon Routine eingetreten. Insgesamt sind dabei über 140 hochmotivierte Padelspieler an den kommenden 3 Turniertagen am Start.
Unter der Voraussetzung, dass das Wetter diesmal mitspielt soll nun endlich das 1. Padel Turnier beim Padel und Tennis Verein Doleschal in Stockerau über die Bühne gehen. Ursprünglich hätte dieses bereits schon im Juni stattfinden sollen, musste aber wetterbedingt verschoben werden. Das tat dem Andrang auf das Stockerauer Turnier jedoch keinen Abbruch und so sind dort bereits seit Wochen schon die beiden Spiel-Kategorien Starter und Advanced ausgebucht. Für all jene, die sich noch kurzfristig entscheiden möchten bei einem Turnier mitzuspielen, gibt's noch die Möglichkeit einen der letzten Plätze im Union Trendsportzentrum Prater am 25.7. zu ergattern. Hier wurde zusätzlich zu dem am 24.7. stattfinden Starter und Advanced Turnier noch ein weiterer Termin eingeschoben. Was im Wiener Prater bereits zur Routine geworden ist, könnte in St. Pölten auch bald soweit sein. Bereits zum wiederholten Male in dieser Saison findet auch dort am kommenden Wochenende ein Turnier in allen 3 Spielkategorien (Starter, Advanced und Expert) statt.

Auch abseits des regulären Turnierbetriebs in den Vereinen tut sich so einiges, und so laufen bereits die Vorbereitungen für die am ersten August-Wochenende stattfindende Bundesliga auf Hochtouren. Man darf gespannt sein, welcher Verein sich den 1. Padel Bundesliga Titel in Österreich sichern wird.
Vor 20 Tage erstellt